Leitartikel

  • „Tak for Alt“

    doellscher neu 200 Es ist Sommer in Dänemark. Die Sonne scheint, Blumen duften und Schmetterlinge tanzen vorbei. „Tak for Alt“ lese ich. Hier und da und dort drüben auch. „Tak for Alt.“ „Danke für alles.“ Ich lese...

     

    Weiterlesen ...

Gemeindebrief

  • Gemeindebrief 50/4 ist erschienen

    Hier kann der aktuelle Gemeindebrief
    (50/4 | September, Oktober, November 2019)  heruntergeladen werden. Sie können aber auch im Archiv nach älteren Ausgaben suchen oder die letzten aktuellen Ausgaben ansehen.

Presbyterium

  • Neues aus dem Presbyterium

    blaskowski neu 200Lösungsorientierter Prozess neu gestartet: Das Presbyterium sieht sich in der Pflicht, bis zum Ende der laufenden Wahlzeit eine Vielzahl von weichenstellenden Grundsatzentscheidungen...

     

    Weiterlesen ...

Aktuelle Informationen

  • 8 8 uhrAm Achten um Acht: Veranstaltungen 2. Halbjahr 2019

    Jeden 8. eines Monats um 20 Uhr im Gemeindezentrum Dollendorf

    Laden Sie hier das Programm für die Monate September bis Dezember 2019 herunter (August Sommerpause): pdf Veranstaltungen September bis Dezember 2019
    Der Eintritt der Veranstaltungen ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.

     

     

  • Änderung der Email Adresse des Gemeindebüros

    Bitte beachten Sie, dass wir eine neue Email-Adresse des Gemeindebüros haben. Sie lautet:

    oberkassel@ekir.de

    Die alte Adresse wird noch für einige Wochen automatisch an die neue Adresse umgeleitet.

  • Jahressammlung 2019 - Orgelsanierung Oberkassel

    Das Presbyterium hat beschlossen, die Orgel in der Großen Kirche Oberkassel wieder in einen funktionsfähigen Zustand zu versetzen. Im Zusammenhang damit soll die Schimmelsanierung im Gehäuse der Walcker-Orgel aus dem Jahr 1908 durchgeführt werden. Die Jahressammlung gilt daher der Sanierung der Orgel und soll ein erster Baustein der Finanzierung sein.

    Kontoverbindung: Sparkasse Köln/Bonn, IBAN: DE32 3705 0198 0043 5938 70, Verwendungszweck: Jaheressammlung 2019 - Orgel Oberkassel

    Link zu Detailinformationen und dem Status der Orgelsanierung

  • Redaktionsschluß für den Gemeindebrief Nr. 51-1/2019/2020 (Dezember 2019, Januar, Februar 2020)

    ist der 25. Oktober 2019. Beiträge bitte an Sigi Gerken leiten.

    Bitte beachten Sie, dass Fotos als unbearbeitete Originaldatei mit einer Auflösung von 300dpi vorliegen müssen

     

  • 8 8 uhrAm Achten um Acht im November:

    Ökumenisches Gedenken zur Reichspogromnacht. Pfarrerin Dr. Anne Kathrin Quaas.
    Die Veranstaltung findet statt am 8. November um 20 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Dollendorf, Friedenstr. Der Eintritt ist frei.

Kirche weltweit: Besuch einer EKASUR-Delegation im Partner-Kirchenkreis in Namibia öffnet Perspektiven

Geschrieben von EKASUR am .

Tsumeb 3In aller Welt gibt es evangelische Kirchen mit unterschiedlicher Geschichte und unterschiedlicher Prägung. Partnerschaften zwischen Gemeinden und Kirchenkreisen helfen, sich gegenseitig wahrzunehmen und sich gegenseitig zu unterstützen.

 

Tsumeb 5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für den Evangelischen Kirchenkreis An Sieg und Rhein heißt der Partner Tsumeb in Namibia. Der Kirchenkreis, der eine riesige Fläche bis an die Grenze zu Angola umfasst, gehört zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Republik Namibia (ELCRN), zweitgrößte evangelische Kirche im Land, die auf eine Gründung der Rheinischen Mission im 19. Jahrhundert zurückgeht. Auf Grund der langen Geschichte der Rassentrennung im südlichen Afrika sind die Kirchen dort noch immer nach Hautfarben getrennt - die ELCRN ist eine "schwarze" Kirche.


Tsumeb 1 klein Tsumeb 4

Vier Vertreter aus Deutschland hatten sich auf den Weg gemacht, um den Partnerkirchenkreis zu besuchen: Susanne von Campenhausen, Diakonie-Geschäftsführer Patrick Ehmann, Pfarrer Albrecht Roebke und Superintendentin Almut van Niekerk wollten sich vor Ort ein konkretes Bild der Situation machen. "Ziel einer Partnerschaft ist es, einander besser zu kennen, von den Erfahrungen des jeweils anderen zu lernen und auch beidseitig konkrete Hilfe zu leisten", erläutert die Superintendentin. "Dazu ist es notwendig, das kirchliche Leben, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede wahrzunehmen und mit den Verantwortlichen in Gemeinden und auf der Leitungsebene in ein offenes Gespräch zu kommen."

 

Der Kirchenkreis besteht aus vier Gemeinden, die von der Delegation besucht wurden. Dabei lernten die Teilnehmenden eine große Bandbreite kirchlichen Lebens kennen - von der begeisternden Kirchenmusik mit bis zu 16 Chören in einer Gemeinde über das sehr stark ausgeprägte ehrenamtliche Engagement bis zu konkretem diakonischen Handeln im Besuchsdienst, aber auch bei Armenspeisungen. "Wir sehen viele Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen“, berichtet van Niekerk.

"Wir haben einen Besuch erlebt, der uns ermutigt, die Partnerschaft weiterzuführen", fasst die Superintendentin zusammen. "Es gibt eine breitere Basis an gemeinsamen Themen und interessierten Akteuren. Wer Lust hat, hier weiter mitzudenken und sich zu engagieren, ist herzlich willkommen!" Eine Gegeneinladung für einen Besuch aus Namibia hat die Delegation für 2020 ausgesprochen.

Allgemeine Hinweise

  • Bücherei Oberkassel

    Öffnungszeiten: Montag 16 Uhr bis 17:30 Uhr, Dienstag und Mittwoch von 15 Uhr bis 18 Uhr und Donnerstag von 15 Uhr bis 18:30 Uhr

  • Bücherei Dollendorf

    Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 15 Uhr bis 18 Uhr
    Wir sind auch hier Online vertreten: Bücherei Dollendorf

  • Seniorentreff

    Der Seniorentreff, der aus der langen Tradition der Frauenhilfe hervorgegangen ist und jetzt Seniorinnen und Senioren umfasst, trifft sich donnerstags um 15 Uhr im ev. Gemeindezentrum Dollendorf. Neue Teilnehmer/-innen sind herzlich willkommen.

  • Umstellung auf Winterzeit 2019/2020

    Die nächste Zeitumstellung ist am: Sonntag den 27.10.2019 um 3:00 Uhr.
    Die Uhr wird dann um 1 Stunde auf 2:00 Uhr zurückgestellt.
    Die Nacht ist also 1 Stunde länger!