Leitartikel

  • Mal ehrlich !

    doellscher neu 200„Lügen haben kurze Beine“. Was das Sprichwort weiß, ist eine Erfahrung, die wir als Kinder wohl alle einmal gemacht haben: Am Ende ist es doch rausgekommen: wie die Vase ...

     

    Weiterlesen ...

Gemeindebrief

  • Gemeindebrief 50/2 ist erschienen

    Hier kann der aktuelle Gemeindebrief
    (50/2 | März, April, Mai 2019)  heruntergeladen werden. Sie können aber auch im Archiv nach älteren Ausgaben suchen oder die letzten aktuellen Ausgaben ansehen.

Presbyterium

  • Neues aus dem Presbyterium

    blaskowski neu 200Gemeindeversammliung 2019: Als Termin für die Gemeindeversammlung 2019 wurde der 31. März 2019 bestimmt. Die Einladung mit der Tagesordnung ist im ...

     

     

    Weiterlesen ...

Aktuelle Informationen

  • Passionskonzert am Sonntag, den 7. April

    findet um 18 Uhr in der Großen Evangelischen Kirche in Oberkassel  statt. Es erklingt das Werk „Der Tod Jesu“ von Carl Heinrich Graun – ein eher unbekanntes, aber sehr schönes Werk! Ausführende: Kantorei unserer Gemeinde, Orchester und Solisten (Esther Remmen und Sophie Richter – Sopran; Joachim Streckfuß – Tenor; Richard Logiewa – Bass), Leitung: Stefanie Ingenhaag Karten gibt es zu 15,- und 12,- Euro an der Abendkasse sowie im Vorverkauf in unserem Gemeindebüro in Oberkassel, in der Buchhandlung „Max und Moritz“ sowie in der „Dollendorfer Bücherstube“. Im Vorfeld zu dem Konzert veranstalten wir am Mittwoch, den 3. April um 19.30 Uhr in der Alten Evangelischen Kirche in Oberkassel einen Einführungsabend zum Werk. Gestaltet wird er von Pfarrerin Sophia Döllscher, Kantorin Stefanie Ingenhaag und der Ev. Kantorei mit ausgewählten Musikbeispielen.
    pdf Handzettel Konzert am 7.4.2019

     

  • ZwanzigRückblick auf 20 Jahre Aktivitäten des Männerfrühstücks Dollendorf

    Vor rund 20 Jahren wurde das Ev. Männerfrühstück Dollendorf gegründet. Aus diesem Anlass präsentiert Dieter Mechlinski,
    langjähriger "spiritus rector" dieses Kreises, bei der Zusammenkunft am 10.04.2019 um 10 Uhr ausgewählte Aktivitäten der Runde.

  • Schau her, hör zu – eine bunte halbe Stunde für kleine Leute

    Die evangelische Bücherei in Bonn-Oberkassel bietet ab Januar 2019 eine Vorlesungsreihe für Kinder ab 3 Jahre an. Jeden Donnerstag um 17 Uhr wird zusammen mit den Helden der Bilderbücher Abenteuerliches erlebt und nebenbei Phantasie und Sprachgefühl gestärkt.

    Los geht es am 10. Januar mit dem Bilderbuch  "Der kleine Bär" von Margret und Rolf Rettich. Veranstaltungsort ist das evangelische Jugendheim, Kinkelstraße 2c. Der Eintritt ist frei.

  • Kirchenmusik im 1. Halbjahr 2019

    Unsere Kantorin hat wieder interessante Musikveranstaltungen geplant. Besuchen Sie den Kirchenmusikbereich auf unserer Hompage und laden Sie hier den Flyer für die Musikveranstaltungen herunter. pdf Flyer Kirchenmusik 1. Halbjahr 2019

     

  • Redaktionsschluß für den Gemeindebrief Nr. 50-3/2019 (Juni, Juli, August 2019)

    ist der 24. April 2019. Beiträge bitte an Sigi Gerken leiten.

    Bitte beachten Sie, dass Fotos als unbearbeitete Originaldatei mit einer Auflösung von 300dpi vorliegen müssen

     

Leitartikel 50-2 (März/April/Mai 2019

Geschrieben von Sophia Döllscher am .

Mal ehrlich !

doellscher neu 200„Lügen haben kurze Beine“. Was das Sprichwort weiß, ist eine Erfahrung, die wir als Kinder wohl alle einmal gemacht haben: Am Ende ist es doch rausgekommen: wie die Vase ...

 

... beim Fangen-Spielen kaputtgegangen ist oder wer das Geld aus dem Portemonnaie der Mutter genommen hat. Welche Erleichterung, als es raus war! Wer eine solche Erfahrung gemacht hat, weiß: Die Wahrheit entlastet, sie macht frei.

Auf den Spuren dieser Freiheit lädt die diesjährige evangelische Fastenaktion ein: „Mal ehrlich! 7 Wochen ohne Lügen.“ In den Wochen zwischen Aschermittwoch und Gründonnerstag ist die Aktion eine Anregung, die Wahrheit zu suchen und für sie zu streiten, ehrlich zueinander zu sein und auch sich selbst nicht zu belügen. Mir erscheint das reizvoll und herausfordernd zugleich. Sieben Wochen ohne Notlügen, ohne Halbwahrheiten, ohne Schönreden, dafür offen, ehrlich und aufrichtig zu mir selbst und zu anderen.

Dann aber denke ich: Das könnten auch üble sieben Wochen werden. Und zwar, wenn unter dem Deckmantel der Ehrlichkeit die Lieblosigkeit Einzug hält. Dann, wenn es uns vorrangig um uns selbst geht, um unsere Wahrheit, darum, uns selbst treu zu sein, egal wie wir uns dabei gegenüber anderen verhalten. Gegen diese Gefahr, Egoismus als Wahrhaftigkeit zu verbrämen, stellt sich der, auf den wir in der Fastenzeit besonders schauen: Jesus Christus. Er hat mit Freunden und Kritikern um die Wahrheit gerungen und ist am Ende seiner Botschaft von Gottes Liebe zu uns treu geblieben. Nicht um seinetwillen, sondern um unseretwillen. Der 1. Johannesbrief sagt es so: „Daran haben wir die Liebe erkannt, dass er sein Leben für uns eingesetzt hat. Auch wir sind verpflichtet, das Leben einzusetzen für die Brüder. … Kinder, lasst uns nicht mit Wort und Zunge lieben, sondern in Tat und Wahrheit!“ (1. Joh 3, 16.18, Zürcher Übersetzung). Wenn wir uns bei der Fastenaktion also an Jesus orientieren, dann lädt er uns ein, uns einzusetzen für andere und in Tat und Wahrheit zu lieben. Für uns kann das heißen: In den kommenden sieben Wochen nehmen wir uns nicht nur Ehrlichkeit uns selbst und anderen gegenüber vor, sondern auch ehrliche Aufmerksamkeit und ehrliche Anteilnahme.

Durchaus intensiv könnten die sieben Wochen dann werden, zumal ja gilt: „Ehrlich währt am längsten.“ In diesem Sinne wünsche ich uns gute Gedanken und Begegnungen in der Passionszeit und ein frohes Osterfest.

Ihre Pfarrerin Sophia Döllscher

 

 

Allgemeine Hinweise

  • Bücherei Oberkassel

    Öffnungszeiten: Montag 16 Uhr bis 17:30 Uhr, Dienstag und Mittwoch von 15 Uhr bis 18 Uhr und Donnerstag von 15 Uhr bis 18:30 Uhr

  • Bücherei Dollendorf

    Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 15 Uhr bis 18 Uhr

  • Seniorentreff

    Der Seniorentreff, der aus der langen Tradition der Frauenhilfe hervorgegangen ist und jetzt Seniorinnen und Senioren umfasst, trifft sich donnerstags um 15 Uhr im ev. Gemeindezentrum Dollendorf. Neue Teilnehmer/-innen sind herzlich willkommen.

  • Umstellung auf Sommerzeit 2019

    Die nächste Zeitumstellung ist am: Sonntag den 31.3.2019 um 2:00 Uhr.
    Die Uhr wird dann um 1 Stunde auf 3:00 Uhr vorgestellt.
    Die Nacht ist also 1 Stunde kürzer !