Leitartikel

  • Mal ehrlich !

    doellscher neu 200„Lügen haben kurze Beine“. Was das Sprichwort weiß, ist eine Erfahrung, die wir als Kinder wohl alle einmal gemacht haben: Am Ende ist es doch rausgekommen: wie die Vase ...

     

    Weiterlesen ...

Gemeindebrief

  • Gemeindebrief 50/2 ist erschienen

    Hier kann der aktuelle Gemeindebrief
    (50/2 | März, April, Mai 2019)  heruntergeladen werden. Sie können aber auch im Archiv nach älteren Ausgaben suchen oder die letzten aktuellen Ausgaben ansehen.

Presbyterium

  • Neues aus dem Presbyterium

    blaskowski neu 200Gemeindeversammliung 2019: Als Termin für die Gemeindeversammlung 2019 wurde der 31. März 2019 bestimmt. Die Einladung mit der Tagesordnung ist im ...

     

     

    Weiterlesen ...

Aktuelle Informationen

  • Jahressammlung 2019 - Orgelsanierung Oberkassel

    Das Presbyterium hat beschlossen, die Orgel in der Großen Kirche Oberkassel wieder in einen funktionsfähigen Zustand zu versetzen. Im Zusammenhang damit soll die Schimmelsanierung im Gehäuse der Walcker-Orgel aus dem Jahr 1908 durchgeführt werden. Die Jahressammlung gilt daher der Sanierung der Orgel und soll ein erster Baustein der Finanzierung sein.

    Kontoverbindung: Sparkasse Köln/Bonn, IBAN: DE32 3705 0198 0043 5938 70, Verwendungszweck: Jaheressammlung 2019 - Orgel Oberkassel

    Link zu Detailinformationen und dem Status der Orgelsanierung

  • Kirchenmusik im 1. Halbjahr 2019

    Unsere Kantorin hat wieder interessante Musikveranstaltungen geplant. Besuchen Sie den Kirchenmusikbereich auf unserer Hompage und laden Sie hier den Flyer für die Musikveranstaltungen herunter. pdf Flyer Kirchenmusik 1. Halbjahr 2019

     

  • 8 8 uhrAm Achten um Acht: Keine Veranstaltung am 8. Juni - Pfingstsamstag

    Wegen Pfingstsamstag findet keine Veranstaltung am 8. Juni statt.

„Ich packe meine Koffer“ und „Ein Segen für alle" - Familiengottesdienste mit Reisesegen in beiden Kirchen

Geschrieben von Dr. Ulf von Krause und Sophia Döllscher; Fotos Dollendorf: v.K., Oberkassel: Döllscher am .

2 Wochen vor Ende der Schule und 3 Wochen vor Ende des Kita-Jahres traf sich die Gemeinde in den beiden Kirchen in Dollendorf und in Oberkassel zu Familiengottesdiensten, um vor dem Aufbruch in die Ferien den Reisesegen zu empfangen.

In Dollendorf stellte Pfarrerin Quaas den Gottesdienst in Anlehnung an die Aufforderung Jesu an die Jünger „Kommt, wir gehen an einen einsamen Ort, wo wir allein sind und wo ihr euch ein wenig ausruhen könnt“ (Mk 6, 30-32) unter das Motto „Ich packe meinen Koffer“. Der leere Koffer vor dem Altar wurde durch die Kinder mit allen möglichen Gebrauchsgegenständen gefüllt, von der Badehose über Handtücher und Bücher bis hin zu Fenistil gegen Mückenstiche. Als der Koffer schon ziemlich voll war, ergänzte die Pfarrerin den Inhalt durch eine Feder. Sie wollte dieses als ein Zeichen für die Gegenwart des Heiligen Geistes gewertet wissen, der die Gemeindemitglieder auf ihren Reisen nicht nur behüten und beschützen, sondern auch dafür sorgen möge, dass die Anspannungen des Alltags in den Ferien abgelegt werden können. Denn – so die Pfarrerin – „Wir leben von der Gnade Gottes und nicht von unseren Anstrengungen“.

 

Anschließend folgten Willkommensgrüße. Pfarrerin Quaas begrüßte ein neues Gemeindemitglied, Frau Konieczny (Foto rechts), und schenkte ihr eine Lutherbibel 2017. Danach hieß sie die neuen 26 Konfirmanden des Pfarrbezirks (Foto links) herzlich willkommen, die in der kommenden Woche für 5 Tage nach Wittenberg in ein Konfi-Camp reisen.

 

Die Konfis klebten ihre Bilder auf ein großes Puzzle der Kirche, als Symbol dafür, dass diese immer voll sein möge. Frau Quaas dankte an dieser Stelle den Konfi-Teamern, die sich für das neue Jahr zur Verfügung gestellt haben (Foto links unten), und spendete danach den Reisesegen für die Gemeinde.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst traf sich die Gemeinde zu Grillwürstchen und Salaten sowie bei einem Bücherbasar der Ev. Öffentlichen Bücherei des Fördervereins Frieda Caron e.V.

 

 

In Oberkassel stand die Josefsgeschichte im Mittelpunkt. Die Kindergartenkinder hatten sie als Fotostory vorbereitet: Sie waren in die Rollen von Jakob, Josef, den Brüdern, dem Pharao und vielen anderen geschlüpft und hatten die Szenen in zahlreichen Fotos festgehalten.

 

Diese konnte die Gemeinde dann sehen, während die Geschichte erzählt wurde. Pfarrerin Döllscher führte die Geschichte anschließend noch ein Stück weiter, bis zum Segen, den der alte Jakob über seine Enkel spricht (1. Mose 48,15 f.). Sie nutzte diese Segensgeschichte, um Eltern und Großeltern zu ermutigen, die eigenen Kinder oder Enkel zu segnen, nicht nur, aber vielleicht auch vor einer Reise. Anschließend wurden die fast vollzählig anwesenden 26 neuen Konfirmandinnen und Konfirmandinnen im Bezirk Oberkassel vorgestellt und mit guten Worten für die Konfi-Zeit bedacht. Nach dem Segen am Schluss für alle, gab es im Anschluss an den Gottesdienst die Möglichkeit, zum Kirchenkaffee und zu selbstgemachtem Kuchen zu bleiben.


Allgemeine Hinweise

  • Bücherei Oberkassel

    Öffnungszeiten: Montag 16 Uhr bis 17:30 Uhr, Dienstag und Mittwoch von 15 Uhr bis 18 Uhr und Donnerstag von 15 Uhr bis 18:30 Uhr

  • Bücherei Dollendorf

    Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 15 Uhr bis 18 Uhr
    Wir sind auch hier Online vertreten: Bücherei Dollendorf

  • Seniorentreff

    Der Seniorentreff, der aus der langen Tradition der Frauenhilfe hervorgegangen ist und jetzt Seniorinnen und Senioren umfasst, trifft sich donnerstags um 15 Uhr im ev. Gemeindezentrum Dollendorf. Neue Teilnehmer/-innen sind herzlich willkommen.

  • Umstellung auf Winterzeit 2019/2020

    Die nächste Zeitumstellung ist am: Sonntag den 27.10.2019 um 3:00 Uhr.
    Die Uhr wird dann um 1 Stunde auf 2:00 Uhr zurückgestellt.
    Die Nacht ist also 1 Stunde länger!