Leitartikel

  • „Tak for Alt“

    doellscher neu 200 Es ist Sommer in Dänemark. Die Sonne scheint, Blumen duften und Schmetterlinge tanzen vorbei. „Tak for Alt“ lese ich. Hier und da und dort drüben auch. „Tak for Alt.“ „Danke für alles.“ Ich lese...

     

    Weiterlesen ...

Gemeindebrief

  • Gemeindebrief 50/4 ist erschienen

    Hier kann der aktuelle Gemeindebrief
    (50/4 | September, Oktober, November 2019)  heruntergeladen werden. Sie können aber auch im Archiv nach älteren Ausgaben suchen oder die letzten aktuellen Ausgaben ansehen.

Presbyterium

  • Neues aus dem Presbyterium

    blaskowski neu 200Lösungsorientierter Prozess neu gestartet: Das Presbyterium sieht sich in der Pflicht, bis zum Ende der laufenden Wahlzeit eine Vielzahl von weichenstellenden Grundsatzentscheidungen...

     

    Weiterlesen ...

Aktuelle Informationen

  • 8 8 uhrAm Achten um Acht: Veranstaltungen 2. Halbjahr 2019

    Jeden 8. eines Monats um 20 Uhr im Gemeindezentrum Dollendorf

    Laden Sie hier das Programm für die Monate September bis Dezember 2019 herunter (August Sommerpause): pdf Veranstaltungen September bis Dezember 2019
    Der Eintritt der Veranstaltungen ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.

     

     

  • Änderung der Email Adresse des Gemeindebüros

    Bitte beachten Sie, dass wir eine neue Email-Adresse des Gemeindebüros haben. Sie lautet:

    oberkassel@ekir.de

    Die alte Adresse wird noch für einige Wochen automatisch an die neue Adresse umgeleitet.

  • Jahressammlung 2019 - Orgelsanierung Oberkassel

    Das Presbyterium hat beschlossen, die Orgel in der Großen Kirche Oberkassel wieder in einen funktionsfähigen Zustand zu versetzen. Im Zusammenhang damit soll die Schimmelsanierung im Gehäuse der Walcker-Orgel aus dem Jahr 1908 durchgeführt werden. Die Jahressammlung gilt daher der Sanierung der Orgel und soll ein erster Baustein der Finanzierung sein.

    Kontoverbindung: Sparkasse Köln/Bonn, IBAN: DE32 3705 0198 0043 5938 70, Verwendungszweck: Jaheressammlung 2019 - Orgel Oberkassel

    Link zu Detailinformationen und dem Status der Orgelsanierung

  • Redaktionsschluß für den Gemeindebrief Nr. 51-1/2019/2020 (Dezember 2019, Januar, Februar 2020)

    ist der 25. Oktober 2019. Beiträge bitte an Sigi Gerken leiten.

    Bitte beachten Sie, dass Fotos als unbearbeitete Originaldatei mit einer Auflösung von 300dpi vorliegen müssen

     

  • 8 8 uhrAm Achten um Acht im November:

    Ökumenisches Gedenken zur Reichspogromnacht. Pfarrerin Dr. Anne Kathrin Quaas.
    Die Veranstaltung findet statt am 8. November um 20 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Dollendorf, Friedenstr. Der Eintritt ist frei.

Evangelische und katholische Christen zusammen an der längsten Tafel Dollendorfs - an der ökumenischen Tafel der Konfessionen

Geschrieben von Dr. Sigi Gerken; Fotos: Gerken am .

Viele Helfer trugen dazu bei, dass über 350 Menschen jeden Alters auf der eigens für diese ökumenische Veranstaltung gesperrten Friedenstraße gemeinsam essen, trinken und ins Gespräch kommen konnten. Aus den unterschiedlichsten Quellen stammten die rund 50 Bierzeltgarnituren, die eindrucksvoll auf der Grenze zwischen den Königswinterer Stadtteilen Nieder- und Oberdollendorf auf 100 Metern aufgebaut und einladend geschmückt wurden. Ziel war es, sich besser kennenzulernen und mehr auch über die Konfession des anderen zu erfahren.

 

Dies fing bereits in den parallel stattfindenden evangelischen und katholischen Gottesdiensten statt. Dort befragten sich eine evangelische und eine katholische Glaubensschwester zu ihrem Glauben: Was ist mir selber an meinem Glauben wichtig; was verstehe ich beim anderen nicht, aber auch: Was finde ich gut an der anderen Konfession. Geschmückt mit hunderten von Luftballons fanden die Gottesdienstbesucher von St. Michael den Weg zur langen Tafel. Jeder brachte seinen Picknickkorb mit Geschirr und Besteck sowie vorbereitetem Essen mit und teilte es mit der Tischgemeinschaft.

 

Es gab mitreißende Musik von der "Blosmerjet-Bigband" und später zeigte der Jongleur Joram sein Können.

Um auch über religiöse Themen ins Gespräch zu kommen, gab es Schatzkisten auf den Tischen mit Rätseln, Aufgaben und Fragen. Ein Gästebuch wurde gefüllt und wird zukünftig mit je einem Exemplar in jeder Gemeinde die Erinnerung an diesen schönen Tag wachhalten. Für die Jugend standen Bastelaktionen und eine Mittelalter-Verkleidungskiste parat. Fotos wurden gemacht und gleich ausgedruckt. Auch zwei sog. "Walk Acts" von Purpur Villa, Bonn bereicherten die Tafel. Sie waren gekleidet in aufwendigen Gewändern des 16. Jahrhunderts und verkörperten einen katholischen Kölner Kaufmann und die protestantische Münchner Dichterin Argula von Grumbach. Ihre Streitgespräche an den Tischen führten dort oft zu anregenden Diskussionen.

Nicht nur wegen des perfekten Wetters waren diese gemeinsamen Stunden geprägt von einer wunderbar offenen, fröhlichen und friedlichen Atmosphäre. Viele sprachen es aus: Diese Tafel sollte wiederholt werden - nicht nur zum Reformationsjubiläum!

Allgemeine Hinweise

  • Bücherei Oberkassel

    Öffnungszeiten: Montag 16 Uhr bis 17:30 Uhr, Dienstag und Mittwoch von 15 Uhr bis 18 Uhr und Donnerstag von 15 Uhr bis 18:30 Uhr

  • Bücherei Dollendorf

    Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 15 Uhr bis 18 Uhr
    Wir sind auch hier Online vertreten: Bücherei Dollendorf

  • Seniorentreff

    Der Seniorentreff, der aus der langen Tradition der Frauenhilfe hervorgegangen ist und jetzt Seniorinnen und Senioren umfasst, trifft sich donnerstags um 15 Uhr im ev. Gemeindezentrum Dollendorf. Neue Teilnehmer/-innen sind herzlich willkommen.

  • Umstellung auf Winterzeit 2019/2020

    Die nächste Zeitumstellung ist am: Sonntag den 27.10.2019 um 3:00 Uhr.
    Die Uhr wird dann um 1 Stunde auf 2:00 Uhr zurückgestellt.
    Die Nacht ist also 1 Stunde länger!