Leitartikel

  • Mal ehrlich !

    doellscher neu 200„Lügen haben kurze Beine“. Was das Sprichwort weiß, ist eine Erfahrung, die wir als Kinder wohl alle einmal gemacht haben: Am Ende ist es doch rausgekommen: wie die Vase ...

     

    Weiterlesen ...

Gemeindebrief

  • Gemeindebrief 50/2 ist erschienen

    Hier kann der aktuelle Gemeindebrief
    (50/2 | März, April, Mai 2019)  heruntergeladen werden. Sie können aber auch im Archiv nach älteren Ausgaben suchen oder die letzten aktuellen Ausgaben ansehen.

Presbyterium

  • Neues aus dem Presbyterium

    blaskowski neu 200Gemeindeversammliung 2019: Als Termin für die Gemeindeversammlung 2019 wurde der 31. März 2019 bestimmt. Die Einladung mit der Tagesordnung ist im ...

     

     

    Weiterlesen ...

Aktuelle Informationen

  • Jahressammlung 2019 - Orgelsanierung Oberkassel

    Das Presbyterium hat beschlossen, die Orgel in der Großen Kirche Oberkassel wieder in einen funktionsfähigen Zustand zu versetzen. Im Zusammenhang damit soll die Schimmelsanierung im Gehäuse der Walcker-Orgel aus dem Jahr 1908 durchgeführt werden. Die Jahressammlung gilt daher der Sanierung der Orgel und soll ein erster Baustein der Finanzierung sein.

    Kontoverbindung: Sparkasse Köln/Bonn, IBAN: DE32 3705 0198 0043 5938 70, Verwendungszweck: Jaheressammlung 2019 - Orgel Oberkassel

    Link zu Detailinformationen und dem Status der Orgelsanierung

  • Kirchenmusik im 1. Halbjahr 2019

    Unsere Kantorin hat wieder interessante Musikveranstaltungen geplant. Besuchen Sie den Kirchenmusikbereich auf unserer Hompage und laden Sie hier den Flyer für die Musikveranstaltungen herunter. pdf Flyer Kirchenmusik 1. Halbjahr 2019

     

  • 8 8 uhrAm Achten um Acht: Keine Veranstaltung am 8. Juni - Pfingstsamstag

    Wegen Pfingstsamstag findet keine Veranstaltung am 8. Juni statt.

Konfessionelle Unterschiede können auch bereichernd sein

Geschrieben von S. Gerken, Bild S. Gerken am .

Im Rahmen der ökumenischen Vortragsreihe "Am Achten um Acht" sprach im Juni Professor Andreas Pangritz, Uni Bonn, über das Thema "Ökumene, Einheit in versöhnter Verschiedenheit". Die Veranstaltung wurde von Natalie de Wit und Maren Stauber-Damann organisiert.

Das Ziel der ökumenischen Bewegung , insbesondere der katholischen und der lutherischen Kirche, kann man unterschiedlich betonen. Zum einen als einheitliche Kirche und der Überwindung von konfessionellen Divergenzen, aber mit kulturellen Verschiedeneheiten). Zum anderen als friedliche Koexistenz von verschiedenen Kirchen. Hier bleiben die Differenzen bestehen und werden als befruchtend angesehen. Man bekennt sich zu seiner eigenen Konfessionen, ist aber offen für den Austausch mit anderen Glaubensrichtungen.

Der Begriff stammt von Harding Meyer. Professor Pangritz findet den Begriff "Einheit" zu institutionell und sieht als Ziel die "Gemeinschaft in versöhnter Verschiedenheit" oder wie Christoph Schwöbel die "versöhnte Verschiedenheit in dialogischer Differenz".

Früher meinte man, erst nach einem gemeinsamen Verständnis, z.B. über die Eucharistie, haben zu müssen, bevor man mit dem Handeln anfangen könne. Dies führt nach Meinung des Referenten nur zu Formelkompromissen, die einen nicht weiterbringen. Diese theoretischen Debatten sind dann oft weit weg von der Basis. Seines Erachtens solle es das Ziel sein, trotz bleibender Unterschiede gemeinsam zu feiern.

Anmerkung: Genau dies machen wir am Sonntag, den 25. Juni, bei einer Tafel der Konfessionen in der dafür gesperrten Friedenstraße in Niederdollendorf.

Allgemeine Hinweise

  • Bücherei Oberkassel

    Öffnungszeiten: Montag 16 Uhr bis 17:30 Uhr, Dienstag und Mittwoch von 15 Uhr bis 18 Uhr und Donnerstag von 15 Uhr bis 18:30 Uhr

  • Bücherei Dollendorf

    Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 15 Uhr bis 18 Uhr
    Wir sind auch hier Online vertreten: Bücherei Dollendorf

  • Seniorentreff

    Der Seniorentreff, der aus der langen Tradition der Frauenhilfe hervorgegangen ist und jetzt Seniorinnen und Senioren umfasst, trifft sich donnerstags um 15 Uhr im ev. Gemeindezentrum Dollendorf. Neue Teilnehmer/-innen sind herzlich willkommen.

  • Umstellung auf Winterzeit 2019/2020

    Die nächste Zeitumstellung ist am: Sonntag den 27.10.2019 um 3:00 Uhr.
    Die Uhr wird dann um 1 Stunde auf 2:00 Uhr zurückgestellt.
    Die Nacht ist also 1 Stunde länger!