Bitte unterhalb auf die Reiter klicken, um die entsprechende Information zu lesen

  • Kleine Impulse, Gebete, Kurzandachten

    Unsere Pfarrerinnen bieten Ihnen hier in unregelmäßigen Abständen geistliche Anstöße zum Nachdenken, Gebet, Innehalten...

     

     

     

     

     Liebe Gemeinde,

    diesen Brief von Jan, einem Dollendorfer Grundschulkind, verschicke ich in diesen Tagen an die älteren Menschen in unserer Gemeinde, verbunden mit guten Wünschen und Hinweisen zu unseren gemeindlichen Hilfsangeboten. „ Schade, dass wir nicht mehr in die Kirche gehen dürfen. Also habe ich diesen Brief geschrieben ...“.

    Wir suchen nach neuen Formen, uns zu begegnen. Beieinander zu sein: Hausgottesdienste. Balkonsingen. Oder eben: Briefeschreiben. Als christliche Gemeinde haben wir eine besondere Möglichkeit beieinander zu sein und für einander da zu sein: das Gebet. Es wird in diesen Tagen als Mittel der Verbundenheit neu belebt. Aufrufe zum Gebet per Mail oder WhatsApp. Glockenleuten und Zeit für ein Vaterunser. Verabredungen zu bestimmten Zeiten, um miteinander zu beten. Zusammen. Daheim. Unser analoges / sichtbares Gemeindeleben steht still. Na und? Sind wir nicht eigentlich schon immer Expert*innen darin gewesen, uns in virtuellen / geistigen Räumen zu bewegen?

    Deshalb: Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet. Römer 12,12

    Seid Gott befohlen und bleibt bei Trost!

    Pfarrerin Anne Kathrin Quaas

     

     

     

  • Gemeindeleben in Zeiten des Corona-Virus

    Zur Zeit ist vieles anders, wir aber bleiben füreinander da.

    Regelmäßig aktualisierte Informationen zu Angeboten und Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier. Schauen Sie öfter herein !

     

    Hinweise:

    Bis auf weiteres finden in den Räumen unserer Gemeinde keine Veranstaltungen, Gruppen und Gottesdienste statt.


    Aber Sie erreichen uns weiterhin: Die Pfarrerinnen sind telefonisch oder per E-Mail zu erreichen. Pfarrerin Döllscher / Pfarrerin Quaas


    Das Gemeindebüro ist für den Publikumsverkehr geschlossen. Es ist telefonisch oder per E-Mail zu erreichen Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 10-12 Uhr unter 0228 - 44 11 55 und unter Gemeindebüro-Email (oberkassel(at)ekir.de)


    Die Sozialberatung ist für den Publikumsverkehr geschlossen. Es ist telefonisch zu erreichen unter: 0228 – 46 80 06.


    Der Kindergarten im Bezirk Oberkassel ist für die Kinder geöffnet, bei denen ein Elternteil als „unentbehrliche Schlüsselperson“ gilt. Informationen des Landes NRW für Eltern finden Sie hier: https://www.mkffi.nrw/


    Die evangelische öffentliche Bücherei Oberkassel (EÖB Oberkassel) bietet einen Lieferservice an. Wenn Sie ein Buch oder ein Medium ausleihen wollen, schreiben Sie eine E-Mail an oberkassel(at)ekir.de oder rufen Sie die Leiterin der Bücherei Frau Kuhfuß an: Tel. 0228 - 44 13 76

     

     

     

  • Gottesdienste und Geistliche Angebote

     

     

     

     

     Öffnung der Kirchen zum Gebet und Nachdenken

    Die Kirchen sind zu bestimmten Zeiten geöffnet. So wollen wir Räume zur Verfügung stellen, die Menschen für sich zum Nachdenken und zum Gebet nutzen können. Die Öffnungszeiten der Evangelischen Kirche in Dollendorf und der Großen Kirche in Oberkassel sind: Dienstag, Donnerstag, Samstag 10-11 Uhr. Mittwoch, Freitag, Sonntag 18:15-19 Uhr.


     Anregungen zum Gebet

    Mittags- und Abendgebet

    Jeden Mittag um 12 Uhr und jeden Abend um 18 Uhr laden wir ein zum Gebet. Dafür werden Sie das Läuten der Glocken unserer Kirchen hören. Sie sind eingeladen dort zu beten, wo Sie gerade sind.

     Gottesdienst Zeitgleich

    Gottesdienste in Funk, Fernsehen und Online

    Einladung zum "Gottesdienst zeitgleich"  Sie sind am 5. April eingeladen zu unseren gewohnten Gottesdienszeiten, entweder um 9.30 Uhr oder um 11 Uhr, jede für sich und doch gemeinsam, Gottesdienst zu feiern.



     Kindergottesdienst im Livestream

    Die Württembergische Landeskirche streamt ab sofort jeden Sonntag um 10 Uhr einen Kindergottesdienst


    Kontakt zu den Pfarrerinnen

    Die Pfarrerinnen sind für Gespräche und Anliegen telefonisch oder per E-Mail zu erreichen: Pfarrerin Sophia Döllscher: 0228-441341. sophia.doellscher(at)ekir.de Pfarrerin Dr. Anne-Kathrin Quaas: 02223-9056355. annekathrin.quaas(at)ekir.de
    Sprechzeiten sind bis zum 19.4. Dienstag bis Samstag von 17-18 Uhr. Auch darüber hinaus stehen sie für Gespräche zur Verfügung.

  • Nachbarschaftshilfe

     

     

     

     

     

    Einkaufshilfe

    Es besteht das Angebot eines Einkaufsservice für Menschen, die besonders gefährdet sind, also Ältere und chronisch Kranke. Damit sollen alle unterstützt werden, die aus Sorge vor Ansteckung nicht mehr selber einkaufen gehen. Sie können sich melden unter 0228-441155, Montag, Mittwoch, Freitag von 8-9 Uhr. Jemand aus der Gemeinde kauft ein und bringt die Einkäufe im Laufe des Tages vorbei. Gegen Vorlage des Kassenbons werden diese bezahlt. Es werden Lebensmittel und Hygieneartikel beim örtlichen Lebensmittelsupermarkt eingekauft.

  • Interessante Links und Medien

     

     

     

     

     Blog des Präses Manfred Rekowski

    Präses Blog


    Hier geht es zum Digitalen Mutmacher, einem Angebot des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein

    Digitaler Mutmacher


    Kirche von zu Hause

    Kirche von zu Hause

Nächste Veranstaltungen

Kirchengemeinde Oberkassel-Dollendorf

Sophia Döllscher
Position:
Pfarrerin
Adresse:
Kinkelstr. 2b
Bonn
53227
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon:
0228-441341

Allgemeine Hinweise

  • Umstellung auf Winterzeit 2020/2021

    Die nächste Zeitumstellung ist am: Sonntag den 25.10.2020 um 3:00 Uhr.
    Die Uhr wird dann um 1 Stunde auf 2:00 Uhr zurückgestellt.
    Die Nacht ist also 1 Stunde länger!