Leitartikel

  • Schön gemacht !

    doellscher neu 200Wenn Sie dies Online lesen, ist es wieder soweit: Das neue Schuljahr ist da. Für viele Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer geht es nach den Ferien wieder los in einen...

     

    Weiterlesen ...

Gemeindebrief

  • Gemeindebrief 49/4 ist erschienen

    gb49 04 coverHier kann der aktuelle Gemeindebrief
    (49-4 | September, Oktober, November 2018)  heruntergeladen werden. Sie können aber auch im Archiv nach älteren Ausgaben suchen oder die letzten aktuellen Ausgaben ansehen.

Presbyterium

  • Neues aus dem Presbyterium

    blaskowski neu 200Blick auf die Sommersynode des Kirchenkreises: Die Kreissynode musste sich auf ihrer Sitzung am 16. Juni mit bedeutenden Themen befassen, die in den kommenden Jahren ...

     

    Weiterlesen ...

Aktuelle Informationen

  • Das perfekte Gemeinde - Dinner: Etwas für Aktive

    Die Generalprobe im Herbst 2011 war ein großer Erfolg! Und die weiteren Gemeinde-Dinner auch! Auf geht es zum nächsten gemeinsamen kulinarischen Abend. Alle Interessierten treffen sich am 12. Oktober 2018 ab 17 Uhr/spätestens um 18 Uhr im Gemeindezentrum Dollendorf. Tafel und Küche bieten Platz für 20 Akteure. Worum es geht? An dem Abend kochen wir gemeinsam Rezepte eines mehrgängigen Menüs, die vorher von einer Vorbereitungsgruppe ausgewählt und die Zutaten dafür eingekauft wurden. Jede Gruppe kocht dann ein Rezept, eine Gruppe kümmert sich um das Eindecken der Tafel. An einer festlich gedeckten Tafel lassen wir es uns dann gut gehen. Die Kosten für Essen und Getränke legen wir um. Anmelden können Sie sich bis zum 8. Oktober 2018 im Gemeindebüro unter 0228-44 11 55 oder per Email. Wir freuen uns auf einen vergnüglichen Gourmet-Abend!

     

  • Die Regenbogenkäfer - eine neue Krabbelgruppe

    Die Regenbogenkäfer treffen sich jeden Freitag Nachmittag im ev. Jugendheim Oberkassel von 16:00 bis 18:00 Uhr. Mehr Informationen und eine Übersicht der nächsten Termine finden Sie in diesem pdf Flyer zum Download .

  • Projektangebote für Jugendliche (Herbst 2018)

    Ab sofort wird es wieder Angebote für Euch in der Gemeinde geben! Was ich für diesen Herbst geplant habe, seht Ihr weiter unten. Ich freue mich, wenn Ihr dabei seid. Bringt auch gerne eigene Ideen für künftige Projekte mit ein. Ihr erreicht mich per WhatsApp oder SMS oder hier über Email. Treffpunkt ist das Ev. Gemeindezentrum Dollendorf, Friedenstrasse 29. Bis demnächst - Arthur Haag

    15. September: Kunstprojekt (11:00 - 15:00 Uhr) max. 7 Teilnehmer | Fussball (16:00 - 19:00) Teilnehmerzahl offen
    27. Oktober: Kunstprojekt (11:00 - 15:00 Uhr) max. 7 Teilnehmer | Ausflug Kletterhalle (16:00 - 20:00) Teilnehmerzahl offen
    17. November: Kunstprojekt (11:00 - 15:00 Uhr) max. 7 Teilnehmer | Fussball (18:00 - 21:00) Teilnehmerzahl offen

     

  • Kinderbibeltage in den Herbstferien: Zusammen mit Jona im Wal

    In den Herbstferien macht sich das Team um die Dollendorfer Pfarrerin Quaas zusammen mit Jona auf den Weg nach Ninive. Seine Geschichte mit Gott wird erzählt, die Gruppe erlebt zusammen Abenteuer wie Jona und man entdeckt, dass und wo man sich im Inneren der Kirche gut aufgehoben fühlen kann, so wie Jona um Bauch des Wals. Eingeladen zu dieser Abenteuer-Woche sind Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Die Anmeldungen werden erbeten bis zum 15. September unter 0228 44 11 55 (Gemeindebüro) oder unter Gemeindebüro. Für die Verpflegung und das Bastelmaterial wird ein Betrag von 30 € erbeten.

  • Kantorin Stefanie Ingenhaag ist seit 6 Jahren in unserer Gemeinde

    Unsere Kantorin Stefanie Ingenhaag, geborene Dröscher,  ist 33 Jahre jung und hat vor kurzem geheiratet. Anläßlich des kleinen Dienstjubiläums gab sie dem Generalanzeiger ein Interview. Das Interview können Sie unter diesem Link nachlesen.

     

    Bild: © Rainer Schmidt / Artikel © General Anzeiger Bonn

  • Kirchenmusik im 2. Halbjahr 2018

    Unsere Kantorin hat wieder interessante Musikveranstaltungen geplant. Besuchen Sie den Kirchenmusikbereich auf unserer Hompage und laden Sie hier den Flyer für die Musikveranstaltungen herunter. pdf Flyer Kirchenmusik 2. Halbjahr 2018

     

  • 8 8 uhrAm Achten um Acht: Veranstaltungen 2. Halbjahr 2018

    Jeden 8. eines Monats um 20 Uhr im Gemeindezentrum Dollendorf

    Laden Sie hier das Programm für die Monate September bis Dezember 2018 herunter (August Sommerpause): pdf Veranstaltungen September bis Dezember 2018
    Der Eintritt der Veranstaltungen ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.

     

     

  • Redaktionsschluß für den Gemeindebrief Nr. 50-1/2019 (Dezember 2018, Januar, Februar 2019)

    ist der 24. Oktober 2018. Beiträge bitte an Danielle Wiesner-von den Driesch leiten.

    Bitte beachten Sie, dass Fotos als unbearbeitete Originaldatei mit einer Auflösung von 300dpi vorliegen müssen

     

  • Jahreslosung Kirchenjahr 2018

    Gott spricht:
     

    „Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst" (Offenbarung 21,6)
     

Stellenausschreibung

Geschrieben von Pfrn. S. Döllscher am .

Die Evangelische Kirchengemeinde Oberkassel sucht für ihren eingruppigen Kindergarten (Ü3, Betreuung 35-/45-Wochenstunden) ab sofort

eine pädagogische Fachkraft oder eine pädagogische Ergänzungskraft

in Teilzeit (8 Stunden) als Vertretung für eine Fachkraft befristet für deren Elternzeit, voraussichtlich bis April 2019.

Wir suchen eine ausgebildete Fachkraft oder eine Ergänzungskraft christlicher Konfession, die gemeinsam mit den anderen pädagogischen Fachkräften den Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsauftrag der Einrichtung wahrnimmt.

Wir bieten eine Vergütung nach BAT (KF) und zusätzlich zu den üblichen Sozialleistungen die kirchliche Altersvorsorge KZVK, eine abwechslungsreiche Arbeit in einer familiären Einrichtung (22 Kinder) in einem engagierten Team und in vertrauens¬voller Zusammenarbeit mit den Eltern.

Nähere Auskunft erhalten Sie bei der Leiterin des Kindergartens, Frau Alexandra Schmitz, 0228 – 44 36 26.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an das Presbyterium der Evangelische Kirchengemeinde Oberkassel, Kinkelstr. 2, 53227

Die Chorfahrt unserer Kirchenchöre nach Morsbach

Geschrieben von Paulina Yasmin Mock, Bild S. Gerken am .

Kann gespenstische Musik wirklich schön klingen? Ja! Das konnten 39 Kinder und Jugendliche am Wochenende vom Freitag dem 7. September bis Sonntag dem 9. September erleben. Die Reise endete auf dem Gemeindefest in Dollendorf, wo gesungen, gegessen und gelacht wurde.


Ein letztes Mal werden die Eltern gedrückt, bei einigen Kindern fließt eine Träne. Für manche Kinder ist es das erste Mal, dass sie ohne Eltern wegfahren. Drei Tage werden 34 Kinder der verschiedenen Kinderchöre und 5 Jugendliche aus dem Jugendchor mit Chorleiterin Stefanie Ingenhaag nach Morsbach fahren. Natürlich hat sie sich Hilfe geholt, denn drei Helferinnen begleiten sie: Christina Wolff, Inge Hess und Jana Roeb.
Zur allseitig großen Überraschung kam der Zug pünktlich um 16:14 am Bahnhof in Oberkassel an. Die Fahrt verlief ohne Probleme und, wie immer, ging kein Kind verloren. In Morsbach empfing uns ein Bus, der uns zur Jugendherberge brachte. Nach einer kurzen Einführung durch die Jugendherbergsleitung konnten die Zimmer bezogen werden und die Aufregung hinsichtlich der Zimmeraufteilung war groß. Darauffolgend gab es etwas zu essen.

Sonnenschein und Interessantes zu erfrischendem Wasser beim Gemeindefest 2018 in Dollendorf

Geschrieben von Sigi Gerken / Fotos: S. Gerken am .

Das Gemeindefest stand - passend zur Jahreslosung- unter dem Motto "Lebendiges Wasser" und wurde neben den beiden Pfarrerinnen auch von Pfarrer Ulrich Christenn von "Brot für die Welt" gestaltet. Der vergangene heiße, trockene Sommer hat uns spüren lassen, wie wichtig erfrischendes Wasser ist, wobei im Gottesdienst auch um die geistige Durststillung gebeten wurde, damit auch unser Handeln gute Frucht bringt.


Pfarrer Christenn berichtete von seinem Lieblingsprojekt in Kenia: Hier hilft "Brot für die Welt", damit vor Ort Wasserspeicher und Wasserleitungen gebaut werden können und unterstützt die genossenschaftliche, nachhaltige Organisation. Diese Maßnahmen entlasten Kinder und Frauen vom mühseligen Wasserholen und geben ihnen Zeit für Bildung und Familie.


Die überfüllte Kirche war auch ein würdiger Rahmen um den langjährigen Leiter der Bläserarbeit, Ernst Walder, zu verabschieden und zu danken. Langer Applaus und ein Bläser-Musikstück rundeten den Dank ab


Beim anschließenden Gemeindefest bei strahlendem Sonnenschein gab es die vielfältigsten Erfrischungen und Stärkungen, z.B. in Form von Bratwurst, Stockbrot bei den Pfadfindern, vielfältigsten Salaten und einer tollen Auswahl von Kuchen. An langen Tischen war viel Gelegenheit zum Austausch. Die fröhliche Atmosphäre ging auch auf die vielfältige Musik zurück: der Kinderchor, das Flötenensemble und die "Sunshine-Band" bereicherten das Fest, bei dem gegen Ende der Förderkreis Kirchenmusik zu einem gemeinsamen Singen einlud.

Jugendmitarbeiter Arthur Haag stellt sich vor

Geschrieben von Arthur Haag am .


Mein Name ist Arthur Haag, ich bin 28 Jahre alt und seit Juni 2018 Jugendmitarbeiter in dieser Gemeinde. Einige von Ihnen kennen mich vielleicht bereits aus den Gottesdiensten, in denen ich als Vertretungsorganist tätig war bzw. immer noch bin. Ich habe Soziale Arbeit in Koblenz studiert und das Studium in diesem Frühjahr abgeschlossen. Als Jugendmitarbeiter unterstütze ich Pfarrerin Anne Kathrin Quaas bei der Konfirmandenarbeit und werde demnächst Projekte anbieten, in denen sich die Jugendlichen kreativ und sportlich ausprobieren oder sich einfach bei einem gemütlichen Abend im Gemeindezentrum besser kennenlernen können. Eine Übersicht der geplanten Projekte im Herbst stehen oben unter "Aktuelle Informationen".


Neben meiner Tätigkeit als Jugendmitarbeiter in der Gemeinde arbeite ich als pädagogischer Mitarbeiter im ev. Kinder- und Jugendheim Probsthof. Es ist mir ein Anliegen, eine Verknüpfung zu schaffen und auch den Jugendlichen aus dem Probsthof eine Teilnahme an den Projekten zu ermöglichen und ihr Interesse daran zu wecken. In meiner Freizeit mache ich gerne Musik, betätige mich sportlich und male. Meine Hobbys und Interessen möchte ich in die Projektarbeit miteinfließen lassen, um sie den Jugendlichen näherzubringen und sie opimalerweise dafür zu begeistern.
Ich freue mich auf eine gute Zeit und viele schöne, gemeinsame Erlebnisse!


Arthur Haag

Gemeindebrief Redakteur/Redakteurin gesucht

Geschrieben von Ulf von Krause am .

Der Gemeindebrief der Kirchengemeinde Oberkassel-Dollendorf ist das „Rückgrat“ unserer Öffentlichkeitsarbeit. Wegen des Umzugs unserer derzeitigen Redakteurin suchen wir spätestens zum 1. November 2018 als Nachfolger/Nachfolgerin eine/n ehrenamtliche/n Redakteur/Redakteurin. Der Redakteur bzw. die Redakteurin handelt im Auftrag des Presbyteriums in enger Abstimmung mit dem Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit sowie als Verantwortliche/r im Sinne des Pressegesetzes. Pro Ausgabe fällt ungefähr eine Woche Arbeitszeit an. Außerdem würden wir uns über Ihre Mitarbeit im Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde freuen.

Zu den Aufgaben im Rahmen der Erstellung von vier Ausgaben pro Jahr gehört:

 

• Redaktionelle Bearbeitung der Beiträge aus den Gruppen der Gemeinde

• Auswahl und ggf. Bearbeitung von zugesandten Fotos

• Erstellung des Rohentwurfs (WORD) und Übersendung an die professionelle Setzerin

• Kontrolle und Überarbeitung der Vorlage bis zur Druckfreigabe

• Zusammenarbeit mit der Druckerei

• Auswertung von Rückmeldungen und Hinweisen aus der Leserschaft

• Konzeptionelle Weiterentwicklung des Gemeindebriefs

• Gelegentliches Verfassen eigener Beiträge

 

Befassen Sie sich gerne mit dem Gestalten und Redigieren von Texten und können mit dem PC umgehen? Möchten Sie sich gerne ehrenamtlich für die Gemeinde engagieren? Mögen Sie Teamarbeit ebenso wie selbstständiges Arbeiten? Dann freuen wir uns über Kontaktaufnahme zum Öffentlichkeitsausschuss: Email Öffentlichkeitsausschuss. Sie können sich auch an das Gemeindebüro oder eine der beiden Pfarrerinnen wenden. Konkrete Fragen zur Tätigkeit beantwortet Ihnen gerne die derzeitige Redakteurin Danielle Wiesner-von den Driesch, Tel. (02 28) 47 13 85, E-Mail: Gemeindebrief Email. Eine gute Einarbeitung ist selbstverständlich und wird zugesichert!

pdf-Versionen der Gemeindebriefe können weiter oben auf dieser Webseite angesehen und heruntergeladen werden.

Allgemeine Hinweise

  • Bücherei Oberkassel

    Öffnungszeiten: Montag 16 Uhr bis 17:30 Uhr, Dienstag und Mittwoch von 15 Uhr bis 18 Uhr und Donnerstag von 15 Uhr bis 18:30 Uhr

  • Bücherei Dollendorf

    Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 15 Uhr bis 18 Uhr

  • Seniorentreff

    Der Seniorentreff, der aus der langen Tradition der Frauenhilfe hervorgegangen ist und jetzt Seniorinnen und Senioren umfasst, trifft sich donnerstags um 15 Uhr im ev. Gemeindezentrum Dollendorf. Neue Teilnehmer/-innen sind herzlich willkommen.

  • Umstellung auf Winterzeit 2018/2019

    Die nächste Zeitumstellung ist am: Sonntag den 28.10.2017 um 3:00 Uhr.
    Die Uhr wird dann um 1 Stunde auf 2:00 Uhr zurückgestellt.
    Die Nacht ist also 1 Stunde länger!