Patchworkgruppe "Stoffbruch Oberkassel"

PatchworkgruppeUnsere Gruppe besteht aus ca.12 Mitgliederrinnen, unterschiedlichen Alters. Die meisten sind schon seit  2001 dabei und treffen sich in der evgl. Gemeinde in Oberkassel.

6 Arbeitstreffen finden 3x jährlich, statt. Die Frauen treffen sich dann zweiwöchentlich zum Nähen von Quilts im Jugendheim.

Für die Fortgeschrittenen werden neue Themen vorgeschlagen, diese erarbeitet, besprochen und in Stoff umgesetzt. Anfänger erhalten ihrem Können entsprechend eine Unterstützung.

Im Sommer treffen wir uns zum Handnähen in den Gärten der Teilnehmerrinnen. Wir  planen jährliche Ausflüge. Die Ziele haben meist etwas mit unserer Patchworktätigkeit zu tun.

2011 gestalten wir zum 4.mal eine Ausstellung in der kleinen evangelichen ("Alten") Kirche im Rahmen der Oberkasseler Kulturtage. Die Ausstellung wird mit einem Gottesdienst zum Thema "Farbe bekennen" eröffnet.

Auf Wunsch der Mitgliederrinnen gaben wie uns den Namen „Stoffbruch Oberkassel". Die Herleitung von Steinbruch Oberkassel, soll unsere Zugehörigkeit zum Ort wieder spiegeln. Stoffbruch, ein Begriff aus der Stoffverarbeitung, weist auf unser Hobby hin.

Neumitglieder können aufgenommen werden, wenn es der Platz im Jugendheim zulässt, denn jede muss ihre eigene Nähmaschine aufstellen können und genügend Arbeitsfläche haben.

Derzeit sind jedoch keine Neuaufnahmen möglich

Termine: zweiwöchentlich dienstags 19.30 - 21.45 Uhr. ev. Jugendheim Oberkassel

Gabi Sauer 0228 / 444524